Umwelt

Jenseits des Lampenwechsels: Mit 22 die Klimakrise stoppen

Von Rivera Sun, World BEYOND War, Dezember 12, 2019

Friedensflottille im Washington DC

Hier ist die gute Nachricht: Die Debatte ist vorbei. 75% der US-Bürger glauben, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wird; Mehr als die Hälfte sagt, wir müssen etwas tun und zwar schnell.

Hier ist noch eine bessere Nachricht: A neuer Bericht zeigt, dass mehr als 200-Städte und -Kreise sowie 12-Bundesstaaten sich verpflichtet haben, 100-Prozent sauberen Strom zu liefern oder bereits zu liefern. Dies bedeutet, dass jeder dritte Amerikaner (ungefähr 111 Millionen Amerikaner und 34 Prozent der Bevölkerung) in einer Gemeinde oder einem Bundesstaat lebt, der sich zu 100 Prozent sauberem Strom verpflichtet hat oder dies bereits getan hat. Bereits 70 Städte werden mit 100-Prozent Wind- und Sonnenkraft betrieben. Die nicht so gute Nachricht ist, dass viele der Übergangsverpflichtungen zu wenig und zu spät sind.

Die besten Nachrichten? Die Geschichte endet nicht dort.

Wir können uns alle einmischen, um die Menschheit und den Planeten zu retten. Und ich meine nicht nur Bäume pflanzen oder Glühbirnen wechseln. Klimaschutzbewegungen explodieren in Zahlen, Aktionen und Auswirkungen. Gruppen mögen Jugendklimastreiks, Extinction Rebellion, #ShutDownDC, das Sonnenaufgang Bewegungund mehr verändern das Spiel. Machen Sie mit, wenn Sie es noch nicht getan haben. Wie Extinction Rebellion uns erinnert: Es gibt Platz für alle, die sich so sehr anstrengen. Wir alle nehmen Änderungen auf unterschiedliche Weise vor und wir müssen alle Änderungen vornehmen, die wir benötigen.

Widerstand ist nicht zwecklos. Als Herausgeber von Nachrichten über GewaltfreiheitIch sammle Geschichten über Klimaschutz und Klimagewinne. Alleine im vergangenen Monat haben Millionen von Menschen weltweit, die sich gewaltfrei gemeldet haben, eine Reihe wichtiger Siege errungen. Die University of British Columbia wurde veräußert 300 Mio. $ in Fonds aus fossilen Brennstoffen. Die weltweit größte öffentliche Bank überflüssige fossile Brennstoffe und sagte, es würde nicht mehr in Öl und Kohle investieren. Kalifornien hat durchgegriffen Öl- und Gas-Fracking-Genehmigungen Stoppen neuer Bohrlöcher, während sich der Staat auf eine Energiewende vorbereitet. Neuseeland ein Gesetz verabschiedet die Klimakrise in den Mittelpunkt aller politischen Überlegungen zu rücken (die weltweit erste derartige Gesetzgebung). Der zweitgrößte Fährbetreiber der Welt ist Umstellung von Diesel auf Batterien in Vorbereitung auf einen erneuerbaren Übergang. Bestätigung ihrer Anti-Pipeline-HaltungStadtbeamte in Portland, Oregon, teilten Zenith Energy mit, dass sie ihre Entscheidung nicht rückgängig machen und stattdessen weiterhin neue Pipelines blockieren würden. In Portland, Maine, schloss sich der Stadtrat der stetig wachsenden Liste an befürworten die Klimanotlösung der Jugendlichen. Italien hat die Wissenschaft vom Klimawandel gemacht obligatorisch in der Schule. Und das ist nur für den Anfang.

Ist es ein Wunder, dass Collins Dictionary "Climate Strike" gemacht hat? Wort des Jahres?

Nach dem Pflanzen von Bäumen und dem Wechseln von Glühbirnen finden Sie hier eine Liste von Dingen kann gegen die Klimakrise tun:

  1. Join Greta Thunberg, Freitags für die Zukunftund die globalen Studentenklima-Streiks am Freitag.
  2. Kein Student? Machen Sie mit bei Jane Fonda #FireDrillFridays (Ziviler Ungehorsam ist die neueste Modeerscheinung; alle sehen gut aus, um den Planeten zu retten).
  3. Nehmen Sie auf dem Feld, wie die Studenten, die das störten Harvard-Yale Fußballspiel Veräußerung fossiler Brennstoffe zu fordern. Auf einem toten Planeten kann man schließlich nicht Fußball spielen.
  4. Machen Sie eine Ölpest wie diese 40-Mitglieder von Fossil Fuel Divest Harvard (FFDH) und Extinction Rebellion. Sie inszeniert eine Ölpest in Harvards Science Center Plaza, um auf die Mitschuld der Universität an der Klimakrise aufmerksam zu machen.
  5. Stören Sie sich mit stadtweiten Straßenblockaden wie #ShutDownDC. Aus Protest gegen die Finanzierung fossiler Brennstoffe und die Art und Weise, wie die Bankenbranche die Klimamigrationskrise antreibt und gleichzeitig von den Verwüstungen profitiert, blockierten Menschen aus einem Bündnis von Gruppen die Banken und Wertpapierfirmen in der Landeshauptstadt.
  6. Versammeln Sie die Künstler und malen Sie riesige Wandbilder, um die Menschen daran zu erinnern, Maßnahmen wie diese zu ergreifen hochhausgroße Greta Thunberg in san francisco.
  7. Keine Wände griffbereit? Ausdrucken a finster Greta und ins Büro stellen, um die Leute daran zu erinnern, keinen Einwegkunststoff zu verwenden.
  8. Crash Congress (oder die Versammlungen Ihrer Stadt- / Kreisbeamten) fordern Klimagesetzgebung, Klimanotstandsresolutionen und mehr. Das ist was diese Aktivisten für Klimagerechtigkeit letzte Woche aus Protest gegen Untätigkeit und Forderung nach Gerechtigkeit für Menschen, die an der Front der Krise leben.
  9. Besetzen Sie die Büros: Sitzstreiks und Besetzungen von öffentlichen Ämtern sind eine Möglichkeit, den Protest vor den Politikern zu führen. Aktivisten besetzten das Büro von US-Senator Pelosi und haben ihren weltweiten Hungerstreik gestartet kurz vor dem Erntedankwochenende in den USA. In Oregon 21 Menschen wurden verhaftet, als sie das Büro des Gouverneurs besetzte, um sie dazu zu bringen, sich einem frackierten Gas-Exportterminal in Jordan Cove zu widersetzen.
  10. Organisieren Sie eine Kohlezugblockade wie Klimaaktivisten in Ayers, Massachusetts. Sie machten eine Reihe von Multi-Wave Blockaden von KohlezügenEine Gruppe von Demonstranten, die die Blockade als erste Gruppe aufnahmen, wurde verhaftet. Oder Tausende wie die Deutschen, als sie sich versammelten 1,000-4,000 grüne Aktivisten, kamen an Polizeilinien vorbei und blockierten Züge in drei wichtigen ostdeutschen Kohlengruben.
  11. Schalten Sie Ihr lokales Kraftwerk für fossile Brennstoffe aus. (Wir haben alle eine.) Die New Yorker haben das vor ein paar Wochen dramatisch gemacht. einen Schornstein erklimmen und die Tore zu blockieren. In New Hampshire 67-Klimaaktivisten wurden vor ihrem Kohlekraftwerk verhaftet und forderten dessen Abschaltung.
  12. Natürlich ist eine andere Option zu wörtlich Nimm deine Kraft zurück, so klein Deutsche stadt das übernahm den Besitz ihres Netzes und wurde zu 100 Prozent erneuerbar.
  13. Wie Spiderman? Sie könnten einem Protest wie diesen beiden Kindern (im Alter von 8 und 11) etwas Drama hinzufügen abgeseilt von einer Brücke mit Kletterausrüstung und einem Protestbanner während der COP25 in Madrid.
  14. Erden Sie die Privatjets. Mitglieder der Extinction Rebellion gingen auf das Gold los: Sie blockierten a Privatjet-Terminalvon wohlhabenden Eliten in Genf genutzt.
  15. Segeln a Untergang des Hauses den Fluss hinunter, wie Extinction Rebellion es entlang der Themse getan hat, um Solidarität mit all jenen zu zeigen, die ihre Heimat durch die steigende See verloren haben.
  16. Mach es sauber. Verwenden Sie Mops, Besen und Bürsten, um Ihren Auftritt abzuräumen, wie es bei Extinction Rebellion der Fall ist Barclays Bank Geäst.
  17. Blockade Pipeline-Lieferungen Wie Washington haben Aktivisten den Ausbau der Trans Mountain Pipeline aufgehalten.
  18. Fallen Sie mit einer Red Brigade Funeral Procession wie ins Auge dieses hier während der Klimaproteste am Schwarzen Freitag in Vancouver.
  19. Winzige Hausblockaden: Bauen Sie ein kleines Haus wie dieses auf dem Weg der Pipelines Indigene Frauen tun, um die Trans Mountain Pipeline in Kanada zu vereiteln.
  20. Machen Sie einen Schläger mit einem Topf-und-Pfannen-Protest. Cacerolazos - In den lateinamerikanischen 12-Ländern kam es letzte Woche zu heftigen Protesten. Die Medien konzentrierten sich auf Korruption in der Regierung und wirtschaftliche Gerechtigkeit als Ursache, aber in vielen Ländern, einschließlich Chile und Bolivien, sind Klima- und Umweltgerechtigkeit in den Forderungen der Demonstranten enthalten.
  21. Teile diesen Artikel. Action inspiriert mehr Action. Das Hören dieser Beispiele - und der Erfolge - gibt uns die Kraft, uns den Herausforderungen zu stellen, denen wir uns stellen müssen. Sie können dazu beitragen, die Klimakrise zu stoppen, indem Sie diese Geschichten mit anderen teilen. (Sie können sich auch mit 30-50 + -Geschichten über Gewaltfreiheit in Aktion verbinden, indem Sie sich kostenlos für die Gewaltfreiheitsnachrichten anmelden wöchentlicher Newsletter.)
  22. Verbinden Sie Frieden und Klima, Militarismus und Umweltzerstörung, indem Sie Ihre lokale Regierung unter Druck setzen, sich von ihnen zu trennen beide Waffen und fossile Brennstoffe, wie Charlottesville, VAtat letztes Jahr und Arlington, VA, arbeitet gerade daran.

Denken Sie daran: Alle diese Geschichten kamen aus dem Nachrichten über Gewaltfreiheit Artikel, in denen ich gesammelt habe Nur die letzten 30-Tage! Diese Geschichten sollten Ihnen Hoffnung, Mut und Ideen zum Handeln geben. Es gibt so viel zu tun und wir können so viel tun! Joan Baez sagte, dass „Handeln das Gegenmittel zur Verzweiflung ist.“ Verzweifeln Sie nicht. Organisieren.

__________________

Rivera Sunvon syndiziert PeaceVoice, hat zahlreiche Bücher geschrieben, darunter Der Löwenzahnaufstand. Sie ist Herausgeberin von Nachrichten über Gewaltfreiheit und ein bundesweiter Trainer in Strategie für gewaltfreie Kampagnen.

Ein Kommentar

  1. Debatte schon vorbei?

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.